- Unternehmerisch (Wirtschaftlich)

Der Weihnachtsbaum kommt fast wieder.

Es ist wieder Oktober, es wird immer kälter und kälter und die Bäume werden ruhiger. Ende nächsten Monats ist es Zeit für die schönste Zeit des Jahres, Weihnachten. Das bedeutet, dass wir wieder viel Weihnachtskleidung, Geschenke und natürlich Weihnachtsbäume kaufen werden. Wie jedes Jahr während der Weihnachtszeit gibt es auch in diesem Jahr wieder Mülleimer mit Geld für die schönsten und verrücktesten Dinge.

Wir sehen auch, dass immer mehr Weihnachtsaktivitäten online stattfinden. Menschen kaufen ihre Weihnachtsartikel über einen Online-Webshop und die Bestellung von künstliche Weihnachtsbaume ist jetzt auch auf einer Website möglich, auf der eine große Auswahl zu finden ist. Das ist für viele Menschen einfacher, als an einem kalten Dezembertag in ein Geschäft zu fahren und einen geeigneten Weihnachtsbaum im Dunkeln zu wählen, natürlich auch in der Zeit, in der wir heute leben. Es gibt sogar einen vorgefertigten Weihnachtsbaum, bei dem die Menschen einen Baum inklusive Dekoration und Beleuchtung wählen, der dann von einem Unternehmen komplett betreut wird. Alle Online-Shops und Zustelldienste machen die Menschen viel fauler und warten zu Hause darauf, dass die Bestellung an die Tür geliefert wird.

Wir sehen auch, dass jedes Jahr mehr und mehr künstliche Weihnachtsbäume gekauft werden und immer weniger echte Weihnachtsbäume. Ein künstlicher Weihnachtsbaum erfordert eine Investition einmal und dann nicht für Jahre, aber ein Weihnachtsbaum kostet jedes Jahr Geld. Ein echter Weihnachtsbaum macht es auch viel schwieriger vor und nach Weihnachten, ein künstlicher Weihnachtsbaum ist einfach und schnell auf einem Dachboden oder einer Scheune zu platzieren. So wird Weihnachten etwas anders gefeiert und erlebt als vor einigen Jahren, viele Menschen wissen nicht, was sie manchmal um die Weihnachtszeit herum sehen.

http://xmasdeco.de