- Dienstleistung

Tipps zur Beseitigung von Verstopfungen in einem Abfluss

Haben Sie in letzter Zeit Probleme mit einem Abfluss? Machen Sie sich keine Sorgen, denn die folgenden Tipps, wie man einen Abfluss frei machen kann, könnten diese Probleme verschwinden lassen. Beachten Sie einfach diese Tipps, denn wahrscheinlich ist einer davon genau die Lösung, die Sie brauchen, um den Abfluss wieder in einen funktionierenden Zustand zu bringen.

Warten Sie nicht darauf, dass ein Abfluss komplett ausfällt, bevor Sie irgendwelche Maßnahmen ergreifen. Wenn Sie etwas Falsches oder Schwergängigkeit an einem Abfluss feststellen, egal wie klein, lassen Sie ihn sofort reparieren, bevor es noch schlimmer wird.

Kochendes Wasser ist sehr effektiv bei der Reinigung von leicht verstopften Abläufen. Wenn wir von einem leicht verstopften Abfluss sprechen, ist dieser nicht völlig verstopft und das Wasser läuft immer noch ab, aber langsamer als normal. Dies kann durch eingetrocknete Zahnpasta, angesammelte Rückstände von Haarprodukten, etc. verursacht werden. Wenn Sie glauben, dass dies der Fall ist, gießen Sie einfach kochendes Wasser auf den Abfluss. Gießen Sie so lange, bis Sie glauben, dass das Wasser so schnell abfließt, wie es sein sollte.

Verwenden Sie Backpulver und Essig. Dies wird den Abfluss meistens freigeben, wenn er nur mäßig verstopft ist. Alles was Sie tun müssen, ist eine halbe Tasse Backpulver in den Abfluss zu gießen. Danach gießen Sie eine halbe Tasse Heim-Essig nach. Warten Sie etwa drei Stunden, bis das Backpulver und der Essig ihre Wirkung entfaltet haben, bevor Sie fließendes Wasser einlaufen lassen.

Wenn Sie glauben, dass das, was den Abfluss verlangsamt, Fett ist, wird Backpulver und Essig nicht funktionieren. Versuchen Sie stattdessen Salz, Backpulver und kochendes Wasser. Gießen Sie einfach halbe Tassen mit Salz und Backpulver, gefolgt von kochendem Wasser.

Benutzen Sie einen Kolben. Es gibt zwei Arten von Kolben – den Toilettenkolben und den Waschbeckenkolben oder den Tassenkolben. Derjenige, den Sie verwenden sollten, ist der Spülbecken- oder Tassenstößel. Wenn Sie also ins Kaufhaus gehen, um einen zu kaufen, sagen Sie ihnen ausdrücklich, dass Sie einen Spülbeckenstößel benötigen, um Verwechslungen zu vermeiden. Wenn Sie den richtigen Kolben zur Hand haben, müssen Sie das Spülbecken teilweise mit Wasser füllen, den Kolben vollständig über den Abfluss halten und dann anfangen, ihn wegzustecken. Danach ziehen Sie den Stößel des Abflusses und beobachten Sie, ob er etwas bewirkt hat. Schauen Sie, ob das Wasser anfängt abzulaufen. Wenn nicht, dann wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten.

Benutzen Sie eine Klempnerschlange. Dies ist offensichtlich eine der schwierigsten Arten, einen Abfluss zu befreien. Zuerst brauchen Sie eine Klempnerschlange, die Sie in den meisten Kaufhäusern leicht kaufen können. Beginnen Sie, indem Sie den P-Abfluss unter dem Spülbecken lösen und schauen Sie, ob sich die Verstopfung in dem P-Abfluss befindet. Wenn die Verstopfung nicht auf der P-Falle ist, dann ist sie auf dem angrenzenden Rohr. Hier setzt du jetzt die Schlange ein. Platziere einfach das Ende der Schlange in das Rohr und fange an, jeden Widerstand zu spüren. Sobald du Widerstand findest, hast du das Clogs.

Wenn nichts von den obigen Tipps zum Lösen von Verstopfungen in einem Abfluss funktioniert, dann ist es wahrscheinlich an der Zeit, einen professionellen Klempner wie Rohrreinigungen24 zu rufen, um die Arbeit zu erledigen.