Sound-meissel
- Internet

Sie möchten also WhatsApp-Nachrichten ausspionieren? So können Sie es ganz einfach machen!

Sie können vermuten, dass Ihr Partner Sie mit seinem Ex betrügt. Ihr Kind hat sich vielleicht plötzlich entfernt und Sie denken, dass es in der Schule Probleme hat. In diesen und weiteren Fällen können Sie unter anderem die WhatsApp-Nachrichten lesen, um fundierte Antworten zu erhalten.

 

In diesem Artikel erklären wir genau, wie WhatsApp-Spionage funktioniert und was Sie mit einfachen Tools tun können, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wenn Sie spezielle Fragen oder Bedenken haben, besuchen Sie unseren Abschnitt mit Fragen und Antworten oder fragen Sie in den Kommentaren unten nach.

 

Mehr zum thema: main-treffer.de

 

WhatsApp kann nicht gehackt werden – vertraue YouTube-Videos nicht

 

Wenn Sie eine einfache Suche bei Google oder YouTube durchführen, finden Sie möglicherweise Hunderte von Personen, die behaupten, sie könnten Ihnen beim Hacken in ein beliebiges WhatsApp-Konto helfen. Darüber hinaus behaupten sie, dass solche Methoden extrem einfach sind und ohne Probleme sehr effektiv arbeiten.

 

Wir sind hier, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie fast keiner dieser Websites vertrauen sollten. Die einzige Methode, die funktioniert, wurde in unserem Artikel beschrieben.

 

Einige beliebte Videos auf YouTube zeigen diese Methode im Detail, obwohl sie möglicherweise etwas anders dargestellt werden. Dies ist kein wirkliches Hacken, Sie verwenden nur einen Trick, um Nachrichten zu lesen.

 

Einige der beliebtesten Methoden, die nicht funktionieren:

 

Ändern Sie Ihre MAC-Adresse.

Verwenden einer Website, um das Telefon der Person einzugeben und dann ihre WhatsApp-Nachrichten abzurufen.

Geben Sie die iCloud-Anmeldeinformationen einer anderen Person ein, damit Sie WhatsApp-Nachrichten lesen können, die vom iPhone gesendet wurden.

Verwenden einer Spionage-App ohne ein gerootetes oder jailbroken Telefon.

Apps wie mSpy und FlexiSpy können funktionieren, jedoch nur unter ganz bestimmten Umständen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in diesem Abschnitt.

 

Der Grund, warum diese Dinge nicht funktionieren, ist einfach. Im Jahr 2014 haben WhatsApp und Open Whisper Systems eine Partnerschaft geschlossen, um die Messaging-App mithilfe einer als End-to-End-Verschlüsselung bezeichneten Technik, die eingehende und ausgehende Nachrichten so sperrt, dass nur Sie und Ihr Empfänger sie sehen können, wesentlich sicherer zu machen .

 

Lassen Sie sich nicht täuschen: Jeder, der behauptet, WhatsApp “hacken” zu können, möchte etwas von Ihnen

Im Internet gibt es viele Informationen zum Ausspionieren von WhatsApp-Nachrichten, einschließlich einer Vielzahl von Apps und Methoden, die behaupten, in den Messaging-Dienst „hacken“ zu können.

 

Es gibt drei Hauptgründe, warum die meisten dieser Apps und Methoden noch online sind:

 

Sie sind alt, was bedeutet, dass sie vielleicht irgendwann gearbeitet haben, aber nicht mehr.

Sie zwingen Sie, Ihre E-Mail-Adresse einzugeben und Sie dann mit irrelevanten Informationen zu spammen.

Sie sollen Sie bezahlen lassen, liefern aber nicht wirklich.

Nach alledem gibt es eine Methode, die direkt mit WhatsApp verbunden ist und funktioniert, wie wir im Abschnitt unten sehen werden.