Sound-meissel.de
Image default
Tourismus

Eine Kreuzfahrt zu den schönsten Stränden der Karibik

Eine Kreuzfahrt zu den schönsten Stränden der Karibik

Weite weiße Pulverstrände, kristallklares Meer, das in allen erdenklichen Türkistönen funkelt, üppig grüne Natur und von Palmen gesäumte versteckte Buchten – das sind die Bilder, die wir mit der Karibik verbinden. Und diese sind nicht untertrieben und jeder, der einmal in der Karibik war, wird von diesen Naturschönheiten begeistert erzählen. Kein Wunder also, dass die zahlreichen größeren und kleineren Inseln seit jeher zu den faszinierendsten Reisezielen für Sonnenhungrige und Abenteurer zählen. Und dank des tropischen Klimas herrschen dort das ganze Jahr (Ja, auch bei anreise am 14. Februar). über angenehm sommerliche Temperaturen. Wer die schönsten Seiten dieser beliebten Urlaubsregion kennen lernen möchte, dem sei eine Karibik Kreuzfahrt empfohlen.

Die Karibik: für jede Art von Urlaub

Vom fast unberührten grünen Paradies bis hin zur Party-Insel oder zum Shopping-Dorado gibt es für jede Vorliebe das passende Eiland. Die Infrastruktur ist in der Regel gut, die Hotels und B&B’s verfügen in allen Kategorien über sehr gute Standards und die Strände sind einfach traumhaft. Zudem konnten sich viele Orte ihren typisch karibischen Charme bewahren und laden heute zum Bummeln und Sightseeing ein. Touristen kommen in der Regel mit Spanisch und Englisch gut zurecht, denn diese sind bis heute die beiden Hauptsprachen in der Karibik.

Beliebte Kreuzfahrtanbieter

Die bekannten Kreuzfahrt-Anbieter wie MSC, Cunard, NCL oder Royal Caribbean Cruises haben viele verschiedene Routen durch die Karibik im Programm. Urlauber können bei ihrer Karibik Kreuzfahrt oftmals zwischen einer östlichen Route, einer westlichen Route oder einer Kombination aus beiden Fahrtgebieten wählen. Die Dauer variiert dabei je nach Anzahl der Inseln, die angelaufen werden, sowie dem Start- und Zielort. Die Bahamas können Urlauber von Florida aus beispielsweise schon auf einer Kurzkreuzfahrt ab vier Tagen erkunden. Viele Karibik Kreuzfahrten starten in Puerto Rico oder in Florida, darunter in den Häfen Miami, Key West und Fort Lauderdale. Auch Touren ab New York oder den Südstaaten sind möglich.

 

Niederländischen Antillen

Eine weitere beliebte Route für eine Karibik Kreuzfahrt sind die Inseln der ehemaligen Niederländischen Antillen im Süden der Karibik vor der Küste Venezuelas. Die so genannten „Inseln unter dem Winde“ sind Aruba, Curaçao und Bonaire. Mit ihren grandiosen türkisfarbenen Buchten, weißen Puder Sandstränden, einer farbenfrohen Vogelwelt und beeindruckender Vegetation erfüllen diese Inseln so ziemlich jedes der bekannten karibischen Urlaub Klischees. Wenn das nicht vielversprechend klingt.

 

Östliche Karibik

Auf einer Reise durch die östliche Karibik stehen beispielsweise die Inseln Puerto Rico, die Bahamas oder St. Thomas auf dem Programm. Auf der westlichen Karibik Route lernen Urlauber unter anderem Jamaika , Kuba, die Cayman Islands sowie die an die Karibik grenzenden Staaten Mexiko, Panama und Honduras kennen.

Related Posts

Flughafen Nachrichten

Frankfürt parken infos

Flughafen Frankfurt: Für wenig Geld das Auto parken