- Transport und Verkehr

Die Transportbegleitung spielt bei Sondertransporten eine ungeheuer wichtige Rolle

Von Sondertransporten gehen Gefahren aus. Das ist ganz unstrittig. Dennoch sind Sondertransporte über die Straße nicht unverzichtbar. Denn wie sollen sonst zum Beispiel Baumaschine zu der Baustelle gelangen, wo sie ihren Zweck zu erfüllen haben. Auch zum Beispiel die Bauteile für Windparks müssen an ihren Zielort gelangen, damit sich die Windturbinen drehen können. Der Transport über die Schiene oder das Wasser stellt vielerorts keine brauchbare Alternative dar. Deshalb müssen wir uns alle damit abfinden, dass hin und wieder Güter mit eindrucksvollen Abmessungen auf den Straßen unterwegs sind. Der Gesetzgeber hat Verordnungen erlassen, damit solche Transports möglichst sicher über die Bühnen gehen und dabei kommt der sachgemäßen Transportbegleitung große Bedeutung zu.

Die Transportbegleitung kann auf unterschiedliche Weise stattfinden

Die wohl bekannteste und gängigste Form der Transportbegleitung besteht aus Warnfahrzeugen, die andere Straßenverkehrsteilnehmer als Begleitfahrzeuge auf den Sondertransport aufmerksam machen. Damit haben Pkw- und Lkw-Fahrer die Möglichkeit, rechtzeitig auf die Bremse zu treten. Bestimmte Sondertransporte erfolgen jedoch auch unter Polizeibegleitung während es bei anderen wiederum ausreicht, dass eine entsprechend qualifizierte Begleitperson mitfährt. Wann welche Transportbegleitung zum Einsatz zu kommen hat, ist zum Teil gesetzlich geregelt. Zum Teil unterliegt das jedoch auch dem Ermessen der Spedition bzw. des Auftraggebers. Selbstverständlich sollte man beim Durchführen von Sondertransporten die größtmögliche Vorsicht walten lassen. Schließlich stehen dabei zuerst einmal Menschenleben auf dem Spiel und außerdem können Zwischenfälle auch große finanzielle Konsequenzen haben. Nicht zuletzt will man Negativschlagzeilen auch im Hinblick auf das Firmenimage möglichst vermeiden.

Mit dem richtigen Partner wird das Risiko auf ein Mindestmaß beschränkt

Gegen höhere Gewalt kann selbstverständlich auch die beste Vorbereitung wenig ausrichten. Gängige Gefahrenquellen sind einem erfahrenen Spezialisten im Bereich der Transportbegleitung jedoch bekannt und können von einem solchen effektiv umgangen bzw. aus der Welt geschafft werden. E.T.E. ist eine solche spezialisierte Transportbegleitfirma, die alles daran setzt, dass der Sondertransport ohne Zwischenfälle termingerecht verläuft.

https://www.ete.nl/de/